Weitere Attraktionen in Venezuela

 

Das Aquarium Valencia


Das Aquarium in Valencia ist ein Aquarium, das auch einen Zoo beinhaltet. Zudem ist die dort gebotene Aquariumschau die größte in Lateinamerika. Zahlreiche Fischarten Venezuelas, wie Zitteraale, Sägesalmler, Antennenwelse und auch Piranhas können im Aquarium besichtigt werden. Zudem können in diesem Aquarium die einzigen gezähmten Amazonasdelphine bewundert werden, die ihr Können in einer populären Schau darbieten. Auch Schlangen und weitere Tierarten sowie zahlreiche Pflanzen Venezuelas können im Aquarium Valencia besichtigt werden.
Das Aquarium bietet auch ein Terrarium, in dem venezolanische Schildkröten, Spinnen und auch Frösche beobachtet werden können.
Eine weitere Attraktion ist das Serpentarium, in dem in Venezuela beheimatete Schlangen, wie Anakondas, Boas Constrictor, Bothrops und viele weitere besichtigt werden können.
Zahlreiche in Venezuela lebende Säugetiere können in dem Zoo bewundert werden. Dazu gehören unter anderem Tapire, unzählige Affenarten, Krokodilkaimane, Jaguare, Pumas und auch Ozelote.


Colonia Tovar – ein deutsches Dorf inmitten der Tropen


Die Gemeinde Colonia Tovar, die westlich von Caracas in der Küstenkordillere in einer Höhe zwischen 1.800 und 2.000 m liegt, zählt über 14.000 Einwohner. Die meisten der Einwohner in Colonia Tovar sind Nachfahren von deutschen Einwanderern aus dem Kaiserstuhl, die ihre Tradition bis heute erhalten haben.
358 Bürger aus der Region um den Kaiserstuhl wanderten im Jahr 1843 nach Venezuela aus und wurden in dem Ort Colonia Tovar angesiedelt. Neben dem Obst- und Gemüseanbau, den die Bauern betrieben, brauten die Deutschen auch das erste Bier Venezuelas. Auch die Häuser wurden dort im Fachwerkstil errichtet, sodass das Dorf wie ein Schwarzwalddorf in den Tropen wirkt. Bis in das Jahr 1942 lebten die Einwohner dort nach ihren eigenen Gesetzen und das Dorf geriet immer mehr in Vergessenheit. Der Bau einer Asphaltstraße im Jahr 1964 brachte dann eine modernere Zeit nach Colonia Tovar. Die Sprache in alemannischem Dialekt ist dort bis heute erhalten. Auch die kulinarischen Spezialitäten in Colonia Tovar erinnern an die Herkunft der Vorfahren – hier wird noch traditionelle, alemannische Hausmannskost serviert. Dazu gehören Blutwurst, Eisbein, Kassler, Sauerkraut, Kartoffeln und auch verschiedenste Bratwürste, die auf dem Speiseangebot zu finden sind. Natürlich darf auch ein kräftiges Tovar-Bier nicht fehlen.