Puerto Cabello


Puerto Cabello ist eine Stadt mit einem der größten Häfen Venezuelas. Puerto Cabello liegt an der Nordküste Venezuelas, also direkt an der Karibik. Puerto Cabello liegt etwa 75 km westlich von Caracas, der Hauptstadt Venezuelas. Die Gründung des Hafens in Puerto Cabello erfolgte bereits in der Mitte des 16. Jahrhunderts, hauptsächlich aufgrund der strategisch günstigen Lage für das Anlegen ganzer Flotten der spanischen Armada. Puerto Cabello entwickelte sich zu einem wichtigen Handelszentrum Venezuelas, da von dort der Export von Kakao, Kaffee und auch Baumwolle abgewickelt wurde. Dies war allerdings auch der Grund für zahlreiche Piratenangriffe auf Puerto Cabello. Aufgrund der Vielzahl der Angriffe von Piraten wurde von der Kolonialmacht Spanien die Festung San Felipe errichtet, die zur Verteidigung gegen die Angriffe der Seeräuber dienen sollte. Im Laufe des Unabhängigkeitskrieges stellte Puerto Cabello den letzten Stützpunkt der Spanier dar – bis auch Puerto Cabello im Jahr 1823 erobert wurde. Das Stadtbild von Puerto Cabello ist mit seinen bunten Bauwerken eine besondere Attraktion. Wunderschöne Kolonialbauten und auch zahlreiche Kirchen können in Puerto Cabello bewundert werden. Dies sind allerdings die wichtigsten Highlights in der sonst eher tristen Stadt Puerto Cabello, die hauptsächlich in ihrer Funktion als Frachthafen wichtig ist. Dennoch bewegen sich die Urlauber in Puerto Cabello auf historischem Grund, was auch die Atmosphäre entsprechend beeinflusst.



Übernachten in Puerto Cabello


Die Unterkünfte oder Hotels in Puerto Cabello können direkt vor Ort gebucht werden. Einige Hotels können auch über das Internet im Voraus gebucht werden.


Infrastruktur in Puerto Cabello


Der Hafen in Puerto Cabello ist einer der wichtigsten Häfen in Venezuela, was Puerto Cabello zu einem wichtigen Handelsplatz Venezuelas macht. Touristisch ist Puerto Cabello nicht stark ausgeprägt, was sich auch in der Infrastruktur und den Angeboten an öffentlichen Verkehrsmitteln widerspiegelt. Dennoch können Autos gemietet werden. Auch Taxis stehen für die Mobilität vor Ort zur Verfügung.


Sehenswertes


Die San Felipe Festung ist eine der historischen Attraktionen in Puerto Cabello, die besichtigt werden können.
Wunderschöne und bunte Häuser aus der Kolonialzeit können die Urlauber in Puerto Cabello in der Los Lanceros Street bewundern und sich von dem malerischen Anblick verzaubern lassen.
Vom Solano Fort aus, das im Jahr 1732 am Stadteingang zu Puerto Cabello von der Compania Guipuzooana erbaut wurde, bietet sich den Urlaubern ein wunderschöner Blick auf den Hafen und die Stadt Puerto Cabello.