Barquisimento

 

Barquisimento liegt im Westen Venezuelas und ist die Hauptstadt des Bundesstaates Lara. Gegründet wurde Barquisimento im Jahr 1552 und heute zählt sie zu den größten Städten Venezuelas. Die Stadt liegt auf einer Höhe von 564 m und ist von Caracas in Richtung Maracaibo etwa 350 km entfernt. Im Westen der Großstadt liegt ein sehr trockenes Gebiet – im Osten dagegen grenzt Barquisimento an eine subtropische Region. Positiv beeinflusst wird das Klima in Barquisimento durch die Berge im Süden der Stadt, die zu den imposanten Formationen der Anden gehören. Der Fluss Turbio, der südlich der Stadt fließt, ist von Zuckerplantagen umgeben. Die Landwirtschaft und die Lebensmittelindustrie stellen die wichtigsten Wirtschaftszweige der Stadt dar. Auch Rum, Bier und Wein und auch Spirituosen werden in Barquisimento hergestellt und vertrieben. Eine Spezialität unter den Spirituosen ist sicher Cocui, ein Agavenschnaps, der dort mit modernsten Methoden hergestellt wird. Trotz der Großstadtatmosphäre ist Barquisimento eine beschauliche Stadt, die zahlreiche historische und kulturelle Attraktionen bietet. Wer sich für die venezolanische Folklore interessiert, kommt in Barquisimento sicher auf seine Kosten. Barquisimento wird auch als die musikalische Hauptstadt Venezuelas bezeichnet. .



Übernachten in Barquisimento


Hotels und Zimmer können in Barquisimento direkt vor Ort gesucht und gebucht werden. Eine Online-Reservierung vorab wird nur selten von den Hotels angeboten.


Infrastruktur in Barquisimento


Barquisimento hat einen eigenen Flughafen und stellt zudem einen Autobahnknotenpunkt der Region dar. Von Barquisimento aus können die Urlauber über die Autobahn oder auch per Eisenbahn bis nach Puerto Cabello gelangen. In der Stadt bieten sich Busse und Taxen als öffentliche Verkehrsmittel an. Aber auch Autos können gemietet werden, um die faszinierende Region in der Umgebung zu erkunden.


Sehenswertes


Die Stadt Barquisimento bietet als eine der ältesten Städte Venezuelas natürlich auch entsprechende historische Sehenswürdigkeiten, die besichtigt werden können.
Der Nationalpark Terepaima, der ganz in der Nähe der Stadt liegt, beheimatet noch viele wilde Tiere, wie Jaguare, kleine Wildbären und eine Vielzahl an Affenarten, die dort beobachtet werden können. Zudem stellt der Nationalpark auch das Wasserreservoir für Barquisimento dar.
Der Kunsthandwerksmarkt in dem Ort Tintoreros ist ebenfalls eine besondere Attraktion, vor allem können dort wunderschöne und qualitativ hochwertige Holzschnitzereien und Keramikwaren zu günstigen Preisen erstanden werden.
Der kleine Ort Sanare gilt als Ausgangspunkt für Touren in den Yakambu Nationalpark – dort befindet sich der einzige aktive Vulkanschlund Venezuelas. Zudem können die Urlauber dort bei ihren Ausflügen 254 Vogelarten bewundern. Auch die Vielfalt an weiteren Tieren ist in diesem Nationalpark zu bestaunen. Die endemischen Baumarten, die teilweise in immenser Größe aufragen, stellen eine weitere Attraktion im Yakambu Nationalpark dar.